Sherlock RPG
Sei gegrüßt!
Du bist gerade in ein BBC Sherlock RPG gestolpert!
Schau dich doch um und denke drüber nach, dich anzumelden.
-Hier kommst du zu den aktuellen Fall-Begebenheiten
-Die Allgemeinen Regeln
-Posting Regeln
-Die Gesuchten Charas


Vorsicht! Beinhaltet harte Spoiler über die ersten beiden Staffeln!!!

Sherlock RPG

London im 21. Jahrhundert...
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Die Bilder

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Sherlock Holmes
The best Consulting Detective
avatar

Anzahl der Beiträge : 198
Anmeldedatum : 03.11.13
Alter : 17
Ort : 221b Baker Street- Stören unbedingt erwünscht

BeitragThema: Re: Die Bilder   Fr Jan 24, 2014 5:02 am

Sherlock lauschte allem angestrengt, nachdem ihm alles doch etwas interessant vorkam.
Interessant genug für einen Nachmittag.
Offenbar lag Person eins, der Besucherin, eine Menge daran, dass die Bilder nicht mehr existierten,
und Person zwei, die Fotografin, hatte genug Angst, um das einzuwilligen.
Also musste auf den Bildern entweder etwas grotesk wichtiges, abstoßendes oder Person eins zu sehen sein.
Sherlock tippte auf das letzte.
Und warum wollte Person eins nicht, dass sie auf einem Bild zu sehen war?
Entweder machte sie etwas grotesk wichtiges, abstoßendes oder etwas, dass Kriminell war.
Der Detektiv war sich sicher, dass es erneut das letzte war.
Vielleicht konnte er ja noch einen Blick darauf werfen, bevor die Bilder vernichtet waren?
Sherlock schlug sich leise mit der Faust in die andere Hand.
Das musste gehen.

.............................................................
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Laverna Lamont
The best independent criminal in London
avatar

Anzahl der Beiträge : 143
Anmeldedatum : 02.11.13
Ort : London

BeitragThema: Re: Die Bilder   Fr Jan 24, 2014 8:01 am

Ich vergeudete keine Zeit damit, die Bilder weiter zu betrachten und steckte sie zusammen mit dem braunen Umschlag erst einmal in meine Handtasche. Ab jetzt würde ich sie sicher nicht aus den Augen verlieren und bei der erstbesten Gelegenheit musste ich mir wohl ein gutes Feuer suchen, in dem ich die Fotos endgültig vernichten konnte. Warum kam mir diese verdammte Situation nur so bekannt vor? Vage erinnerte ich mich, dass ich tragischer Weise schon früher fatale Fehler gemacht hatte. Diesen würde ich wohl auch überleben. "Du willst mich nicht zufällig zu deinem Laden begleiten und mir auch die Negative zeigen oder?", fragte ich beunruhigend freundlich, obwohl es eigentlich eine Aufforderung war. Wenn Bella wollte, dass es gut ausging hatte sie wohl kaum eine andere Wahl. "Ich hoffe doch, dass du in nächster Zeit aufpasst, wer dir vor die Kamera läuft. Ansonsten begegnen wir uns noch etwas zu oft."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bella Grey
Fotograph
avatar

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 18.01.14

BeitragThema: Re: Die Bilder   Mo Jan 27, 2014 8:14 pm

Bella schluckte, als Laverna sie fragte ob sie ihr nicht auch die Negative zeigen wolle. Es lief ihr eiskalt über den Rücken, immerhin hielt Laverna gerade einen großen Teil ihrer Arbeit in den Händen beziehungsweise nun in ihrer Handtasche und sowas konnte Bella nicht leiden immerhin waren dort auch Aufnahmen von Londons Straßen ohne Laverna zu sehen.
Die Fotografin bemühte sich ihre Wut nicht herauszuschreien, immerhin war sie mehrere Tage durch die Straßen spaziert und hatte die Fotos gemacht, wo auf einigen unglücklicherweise Laverna zu sehen war.
Mal scharf und mal unscharf. Auf der Hälfte der Fotos.
,,Sicher.",entgegnete Bella knapp und schluckte ihre Wut hinunter, sie hatte ja noch die Negative und wenn sie jetzt wütend wurde dann konnte das schlecht für sie enden.
Sie stand auf und holte sich ihre Jacke und schnappte sich ihre Tasche mit den Ladenschlüsseln.
,,Ich werde mein bestes tun, um das zu vermeiden.",sagte sie, ehe sie die Wohnungstür öffnete und sprach:,,Wollen wir?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sherlock Holmes
The best Consulting Detective
avatar

Anzahl der Beiträge : 198
Anmeldedatum : 03.11.13
Alter : 17
Ort : 221b Baker Street- Stören unbedingt erwünscht

BeitragThema: Re: Die Bilder   Di Jan 28, 2014 2:16 am

Sherlock huschte an der Hauswand zu der Eingangstür, so leise er konnte.
Joe saß an der Ecke des Gebäudes auf der anderen Straßenseite und sprühte lustlos ein paar Flecken knallgrüner Farbe auf den kahlen Stein.
Dann verband er ein paar und grinste in sich hinein.
"Das is' super!" sagte er und stand auf, um nicht den Kopf in den Nacken legen zu müssen um Sherlock anzusehen.
"Man sieht deutlich die Person, oder?"
Sherlock hatte schon viele Menschen gesehen. Bei den meisten hatte er erfolgreich geschafft sie zu vergessen.
Aber das hier sah rein gar nicht wie eine Figur aus. Bis auf lästig war das Bild nichts.
"Bist du von allen guten Geistern verlassen?" zischte er und packte Joe am Kragen um ihn an die Hauswand zu pressen.
"Was? Wie meinen se'?"
"Du hast angekündigt dass wir hier sind. Ganz toll."
Sherlock riss Joe noch ein paar Meter weiter, damit man sie vom Hauseingang nicht sehen konnte.
"Aber! Man wird doch nicht erkennen, dass sie da warn!"
"Hoffen wir es für dich, Joe."
Sherlock hatte jetzt einen Fall. Das letzte was er brauchte war jemand, der ihn durch Graffitis verriet.
Vorsichtig sah er wieder nach den anderen.

.............................................................
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Laverna Lamont
The best independent criminal in London
avatar

Anzahl der Beiträge : 143
Anmeldedatum : 02.11.13
Ort : London

BeitragThema: Re: Die Bilder   Di Jan 28, 2014 8:28 am

"Gerne", antwortete ich wiederum etwas zu freundlich auf Bellas Aufforderung. Währenddessen tat ich einfach mal so als würde mir ihr Unmut nicht auffallen. Schließlich traf man nicht gerne jemanden wie mich wieder, wenn man zu viel wusste und es trotzdem nicht vermeiden konnte. Beim Hinausgehen bemerkte ich beiläufig ein knallgrünes undefinierbares Graffiti auf der gegenüberliegenden Wand. War das vorhin schon dort gewesen? Naja, jetzt war wohl kaum die richtige Zeit, um sich mit solchen Schmierereien zu beschäftigen. Nachdenklich schweigend schlug ich den Weg zu Balles Geschäft ein, wobei ich immer ein Auge auf ihr behielt. Es war wohl nicht überraschend, dass ich wusste, wie man dorthin gelangte und mein Interesse, dass sie auch mit mir dort ankam, ziemlich groß war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bella Grey
Fotograph
avatar

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 18.01.14

BeitragThema: Re: Die Bilder   Do Jan 30, 2014 8:07 am

Bella schloss die Tür hinter sich und Laverna und ging in die Richtung ihres Ladens.  Sie bemerkte das grüne Graffiti, das nun eine der Häuserwände schmückte, doch hatte sie nur einen kurzen Blick übrig.
Eilig  lief die Fotografin voraus.
Nach einer Weile erreichten sie Bellas Fotoladen, der in der Nähe des Westminster Abbeys lag. Die Fotografin schloss die Ladentür auf und betrat den großen Raum. Hohe Decken zeugten davon, das es sich um ein altes Gebäude handelte, hier und da sah man noch schnörkellige Verzierungen.
An den Wänden hingen Fotos in unterschiedlichen größen und Arten.
Zielstrebig ging die 20jährige in einen Nebenraum, wo sie sämtliche Negative und Dias aufbewahrte.  Bella zog aus einer der Komoden eine Schublade auf und zog eine Mappe hervor, in der die Negative mit den Aufnahmen von Londons Straßen war.

Bella ging wieder in den Hauptraum und legte die Negative auf einen Glastisch, dessen Unterseite beleuchtet wurde. Sie drückte auf einen Schalter und schaltete das Licht ein. Dann legte sie Negative auf den Tisch und man konnte die einzelnen Bilder erkennen. Mithilfe einer Lupe sortierte sie die Bilder auf denen Laverna zu sehen war aus.
Die restlichen tat sie zurück in die Mappe. Die Aussortierten gab sie Laverna.
,,Hier das sind alle auf denen du zusehen bist.", sprach sie knapp und konnte ihre Wut kaum noch unterdrücken. Schwarzweißfilme waren teuer.
Und es war eine Verschwendung. Am liebsten hätte sie eine Entschädigung verlangt, doch sie tat es nicht zu sehr hielt sie noch die Vernunft  zurück.
Keiner würde ihr den Verlust ersetzen. ,,Sonnenlicht macht sie blass, Hitze unerkenntlich.",gab sie Laverna einen Tipp zur Vernichtung der Negative.


Zuletzt von Bella Grey am Mo Feb 03, 2014 7:16 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sherlock Holmes
The best Consulting Detective
avatar

Anzahl der Beiträge : 198
Anmeldedatum : 03.11.13
Alter : 17
Ort : 221b Baker Street- Stören unbedingt erwünscht

BeitragThema: Re: Die Bilder   Do Jan 30, 2014 8:50 am

Sherlock folgte ihnen mit einiger Entfernung. Also waren sie naiv genug. Warum hatte er das nicht vermutet?
Kaum vor dem Foto-Laden stieß Sherlock Joe an der Schulter an.
"Du kannst gehen."
"Was? Ne, ne! Sie lassen mich jetzt hier nicht allein."
"Oh doch."
Mit diesen Worten löste sich Sherlock aus dem Schatten und ging, schneller als durchschnittlich aber nicht gehetzt, auf den Laden zu.
Als er den Laden betrat hatte sein Mund sich zu einem Lächeln verzogen.
Es war kein warmes, Sherlocks Lächeln war nur in den seltensten Momenten wirklich warm, aber es hatte genug vertrauenserweckendes um nicht als Gefühlskalt bezeichnet zu werden.
"Hallo." begrüßte er nett und studierte ein paar Bilder die ausgestellt waren.

.............................................................
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Laverna Lamont
The best independent criminal in London
avatar

Anzahl der Beiträge : 143
Anmeldedatum : 02.11.13
Ort : London

BeitragThema: Re: Die Bilder   Sa Feb 01, 2014 8:16 am

Schweigend wartete ich, bis Bella die Negative herausgeholt und fertig sortiert hatte. Währenddessen blickte ich nachdenklich aus dem Fenster und entdeckte dabei etwas, was ich liebend gern gleich wieder vergessen hätte. Auf der Straße stand kein anderer, als Sherlock Holmes, der unangenehmste Detektiv Londons. Warum wusste ich nur, dass er wahrscheinlich genau in Bellas Geschäft kommen musste? Erfahrungsgemäß erkannte ich, dass es eigentlich eher dazu neigte, noch schlimmer zu kommen, als aufzuhören, wenn erst einmal etwas schief ging. Trotzdem wusste ich nicht, was größer war: Meine Paranoia oder mein Pech? Naja, vielleicht kam er doch nicht herein. Da Bella fertig war und ich inzwischen schon die Negative hatte, verdrängte ich diese Sorgen erst einmal. "Danke", antwortete ich knapp aber relativ freundlich. Um den Missmut, der ihr ins Gesicht geschrieben stand, würde ich mich vorerst sicher nicht kümmern, da ich ehrlich gesagt andere Sorgen hatte. In diesem Moment kam nämlich Holmes in den Laden. Ich hielt es für unnötig, ihn zu begrüßen und wartete erst einmal schweigend ab. Vielleicht war das alles ja nur ein Zufall?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Bilder   

Nach oben Nach unten
 
Die Bilder
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Reporterquiz - Bilder
» Bilder austauschen?
» 3-Bilder-Voting
» Meteors Bilder (achtung Augenkrebs!!)
» Glitzertexte,Bilder mit Effekten und Smilies

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Sherlock RPG :: Out of London :: Mrs Hudsons Livingroom :: Das Geschichten-Buch-
Gehe zu: